FASHION & DANCE

Eine interkulturelle Modenschau.
In Hannover, aus aller Welt.

Konzept 2018

„FASHION & DANCE“ ist ein 2016 zum Ersten mal gelungenes Experiment, Mode, Tanz und Musik als Einheit zu betrachten und zu präsentieren. Dabei arbeiten Akteure aus den verschiedenen Genres in einem interdisziplinären Rahmen zusammen an einer zeitgenössisch / experimentellen Interpretation der Hannoveraner Mode- / Musik- / Tanzszene.

Für die 2018 Version von „FASHION & DANCE” liegt ein besonderer Fokus auf der aktiven Einbeziehung von Akteuren aus dem kulturellen Umfeld von Zugewanderten. In neun verschiedenen Workshop-Teams werden die Mitwirkenden im Rahmen von gezielten Weiterbildungsmaßnahmen unter Anweisung von Profis aus den verschiedenen Bereichen in kleinen Gruppen angeleitet, um die Bühnenproduktion gemeinsam zu gestalten.

Ziel ist die Belebung der interkulturellen Zusammenarbeit rund um die Modeszene in Hannover bzw. Niedersachsen und die Schaffung von zukunftsweisenden Kontaktnetzwerken der Kreativwirtschaft.

„Durch die unmittelbare kreative Zusammenarbeit öffnen wir uns den Dingen, wie sie sind – ohne uns auf Bewertungen, Ansichten und Theorien berufen zu müssen. 
Gleichzeitig entwickeln wir eine Wertschätzung, die aus eigener Erfahrung jenseits der Zweifel wächst.“

Workshop 2018

Ca. 100 Teilnehmer/innen werden in neun verschiedenen Workshops, gemeinsam die Gestaltung der Bühnenpräsentation „FASHION & DANCE“ umsetzen. Das Projekt dient dem Ziel, acht Musik/Tanz/Mode – Beiträge, in Teamarbeit zu produzieren und der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Die durch vorbereitende Workshops erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse dienen der weiteren beruflichen Perspektive der Teilnehmer/innen. Das Qualifizierungsprogramm mit Blick auf die Kreativwirtschaft wird mit Nachweis durch Zertifikate abgeschlossen.

Besonderer Fokus bei allen Workshops ist die Teilnahme von internationalen Akteuren mit Migrationshintergrund bzw. aus ihrer Heimat geflüchteten Neu-Hannoveraner und Hannoveranerinnen.
Sprache der Workshops: deutsch/englisch.

Teilnehmer/innen:
Frauen und Männer, die Intersesse an der Gestaltung von Bekleidung haben.

Inhalte:
Für die Mode/Tanzbeiträge mit unterschiedlichen Stimmungen, Tänzer/innen und Models werden ideenreiche Konzepte für Bekleidung entwickelt, erprobt und während der Veranstaltung umgesetzt.

Zielsetzung:
Gemeinsame Entwicklung von kreativen Kollektionen in Kooperation mit Modedesigner/innen für ca. 10 unterschiedliche Bühnenauftritte à je ca. 20 Akteure auf der Bühne.

Indikatoren/Ergebnisse:
Erlernen von textiler Gestaltung, Auseinandersetzung mit dem Thema "Wer bin ich unter meinen Verhüllungen?"

Nachweise:
Fotos / Film der Workshop-Ergebnisse.

Nachhaltigkeit:
Berufliche Perspektiven und Vernetzung aller Beteiligten.
Fotos / Film / Dokumentations-broschüre.

Teilnehmer/innen:
junge Friseur/innen, junge Stylist/innen, Kostümbildner/innen, Fotograf/innen, Schüler/innen & junge Erwachsene, die Interesse an visueller Körpergestaltung haben.

Inhalte:
Für die Mode/Tanzbeiträge mit unterschiedlichen Stimmungen, Tänzer/innen und Models werden ideenreiche Konzepte für Frisuren und Makeup entwickelt, erprobt und während der Veranstaltung umgesetzt.

Zielsetzung:
Gemeinsame Entwicklung von kreativen Konzepten der Haar&Makeup-Gestaltung für ca. 10 unterschiedliche Bühnenauftritte à je ca. 20 Akteure in Absprache mit den jeweiligen Modedesigner/innen, die die Kleidung zur Verfügung stellen.

Indikatoren/Ergebnisse:
Erlernen von Schminktechniken, Erlernen von Techniken der Frisurgestaltung, Planung des Stylings der Bühnenauftritte für 10 Gruppen.

Nachweise:
Fotos / Film der Workshop-Ergebnisse. Übersicht der Styling-Planung für die gesamte Show.

Nachhaltigkeit:
Berufliche Perspektiven und Vernetzung aller Beteiligten.
Fotos / Film / Dokumentations-broschüre.

Teilnehmer/innen:
junge Frauen und Männer, die Interesse am Bühnenauftritt haben.

Inhalte:
Erlernen von Bewegungsabläufen zur Präsentation von Bekleidung.

Zielsetzung:
Souveräner Auftritt auf der Bühne, entspannte und körperbewußte Haltung, Bewegung nach Musik.

Indikatoren/Ergebnisse:
Selbstbewusster Gang, Drehungen und pausieren auf der Bühne im Rahmen einer Tanzperformance.

Nachweise:
Fotos / Film der Workshop-Ergebnisse.

Nachhaltigkeit:
Berufliche Perspektiven und Vernetzung aller Beteiligten.
Fotos / Film / Dokumentations-broschüre.

Teilnehmer/innen:
Tänzer/innen, die Interesse an einer zeitgenössischen Produktion haben.

Inhalte:
Vermittlung von tänzerischer Bewegung zur Präsentation von Bekleidung und Tanz.

Zielsetzung:
Souveräner Auftritt auf der Bühne, entspannte und körperbewußte Haltung, Bewegung nach Musik.

Indikatoren/Ergebnisse:
Selbstbewusste tänzerische Darbietung auf der Bühne.

Nachweise:
Fotos / Film der Workshop-Ergebnisse.

Nachhaltigkeit:
Berufliche Perspektiven und Vernetzung aller Beteiligten.
Fotos / Film / Dokumentations-broschüre.

Teilnehmer/innen:
Kreative, die Interesse an der fotografischen Dokumentation einer Bühnenproduktion haben.

Inhalte:
Vermittlung von Techniken der Fotografie, Einweisung in Studio- und Außenfotografie, digitale Fotobearbeitung.

Zielsetzung:
Erlernen fotografischer Grundlagen, Techniken und Möglichkeiten.

Indikatoren/Ergebnisse:
Fotoarbeiten der Workshopteilnehmer.

Nachweise:
Fotos der Workshop-Ergebnisse.

Nachhaltigkeit:
Berufliche Perspektiven und Vernetzung aller Beteiligten.
Fotos / Film / Dokumentations-broschüre.

Teilnehmer/innen:
Kreative, die Interesse am Film haben.

Inhalte:
Vermittlung von Techniken des Filmens, Filmschnitt, digitale Bearbeitung.

Zielsetzung:
Erlernen filmischer Grundlagen, Techniken und Möglichkeiten.

Indikatoren/Ergebnisse:
Gemeinsam erstellter Dokumentarfilm.

Nachweise:
Dokumentarfilm.

Nachhaltigkeit:
Berufliche Perspektiven und Vernetzung aller Beteiligten.
Dokumentarfilm.

Teilnehmer/innen:
Kreative, die Interesse am Thema Online Kommunikation haben.

Inhalte:
Vermittlung von Vorgehensweisen im Social Media Marketing.

Zielsetzung:
Erlernen medialer Kommunikationsmöglichkeiten für eine Bühnenproduktion.

Indikatoren/Ergebnisse:
Erfolgreiches Social Media Marketing und Pressearbeit.

Nachweise:
Website, Social Media Kanäle und Pressespiegel.

Nachhaltigkeit:
Berufliche Perspektiven und Vernetzung aller Beteiligten.
Website / Facebook etc.

Teilnehmer/innen:
Kreative, die Interesse daran haben, den musikalischen und tänzerischen Ablauf einer Bühnenproduktion zu planen und durchzuführen.

Inhalte:
Vermittlung der Gestaltung eines harmonischen Ablaufs unterschiedlicher Tanzbeiträge, z.B. Ballett / Salsa / Capoeira / moderner Tanz / Hip Hop / Akrobatik

Zielsetzung:
Erstellung eines Choreographie-Konzeptes für den Gesamtablauf der Bühnenshow.

Indikatoren/Ergebnisse:
Harmonischer Ablaufplan und Umsetzung.

Nachweise:
Detaillierter Ablaufplan für alle Beteiligten mit genauer Zeitangabe zur Kontrolle.

Nachhaltigkeit:
Berufliche Perspektiven und Vernetzung aller Beteiligten.
Fotos / Film / Dokumentations-broschüre.

Teilnehmer/innen:
Frauen und Männer, die Intersesse an der Gestaltung und Produktion von Fashion Tech haben.

Inhalte:
Lichttechnik und Kreativität? Da denken Hannoveraner_innen an den Lichtbildhauer Franz Betz! Wir konnten den sympathischen Innovator für Fashion & Dance gewinnen und sind ganz begeistert Euch erzählen zu dürfen, dass am Samstag, den 29.09. von 13:00 bis 18:00 Uhr und am Sonntag, den 30.09. von 11:00 bis 14:30 Uhr im Rahmen der Fashion & Dance Workshops der FASHIONTECH Workshop mit Franz Betz in seinem Trafolab statt findet.

Zielsetzung:
Beim diesem Workshop im TrafoLab lernt ihr die Grundlagen von Fashiontech, also die Verbindung von Mode und Technik, kennen. Leuchtende Accessoires und Halsketten, die bei der Fashion & Dance 2018 Show am 27.10.2018 in der Galerie in Herrenhausen getragen werden können, sind ein Thema des Workshops. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, hier kann jeder kreativ aktiv werden.

Indikatoren/Ergebnisse:
Erlernen von technischer Produktion, Auseinandersetzung mit dem Thema "Fashion Tech".

Nachweise:
Fotos / Film der Workshop-Ergebnisse.

Nachhaltigkeit:
Berufliche Perspektiven und Vernetzung aller Beteiligten.
Fotos / Film / Dokumentations-broschüre.

Workshop Anmeldung

Du hast Lust auf einen FASHION&DANCE Workshop, bist mind. 16 Jahre alt, bist kreativ und hast Vorkenntnisse in einem unserer angebotenen Workshops? Dann melde dich mit dem Onlineformular bei uns an. 

Die Workshops sind für jeden Teilnehmer kostenfrei. Die Termine für die jeweiligen Workshops werden gesondert bekannt gegeben. Beginn ist Ende September und geht bis zum 26.10.18 zur Generalprobe der Show. Durch das Absenden des Online Formulars meldest Du dich unverbindlich für einen FASHION & DANCE Workshop an. Bitte lies vorab die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, bevor Du deine Anmeldung absendest.

Eilmeldung – Wir bitten um erneute Workshop-Anmeldung!

Liebe FASHION&DANCE Community,

Fehler passierern, wir sind alle Menschen. Wir möchten Euch über einen Stolperstein in unserem Projekt informieren, der uns seit ein paar Tagen Kopfschmerzen bereitet.

Falls Ihr Euch wundert, warum wir Workshop-Anmeldungen nicht beantwortet haben, bitten wir Euch, dass Ihr Euch erneut für die Mitarbeit registriert. Leider sind aufgrund eines Missverständnisses Eure Anmeldungen über das Formular vor dem 10.09. fehlgeleitet worden.

Bitte meldet Euch nochmals an. Wir freuen uns auf interessante Workshops und eine spannende Show-Vorbereitung und danken für Euer Verständnis!

Euer FASHION&DANCE Team
“Suche nicht nach Fehlern, suche nach Lösungen.” – Henry Ford

Hiermit stimme ich den allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie der Verwendung meiner gesendeten Daten zu.

Rückblick 2016

„Mode in Bewegung – Neue Präsentationsformen”. Am 25. Juni 2016 fand die erste Veranstaltung „FASHION & DANCE“ in der barocken Galerie Herrenhausen mit 18 Designer/innen aus Hannover statt. Die imposante Galerie Herrenhausen erstrahlte in bezauberndem Licht. Die „FASHION & DANCE“ Show präsentierte mit insgesamt über 400 Akteuren auf einer anspruchsvollen 50 Meter langen Bühne insgesamt 19 Kollektionen vor atemberaubender historischer Kulisse.

Insgesamt 900 Besucher konnten die zwei lebendigen und kontrastreichen Schauen des neuen Formates anlocken. Die abwechslungsreichen Showbeiträge wurden mit viel Begeisterung des Publikums begleitet.

Unter dem Motto LIEBE hat das Festival ebenso Einblicke in die multikulturelle Kreativszene Niedersachsens sowie Möglichkeiten der Synthese von Tanz und Mode aufgezeigt und den Modestandort Hannover weiter aufblühen lassen. Im Fokus standen dabei die Erforschung der Synergien von Tanz und Design als Motor neuer Ansätze zur Präsentation und Inszenierung zeitgenössischer Mode, sowie die Chance einer Vernetzung unter den über 400 Akteuren.

Das Festival stand unter der Schirmherrschaft von Doris Schröder-Köpf (MdL). Herzlichen Dank an alle Akteure und Mitwirkenden für die tolle und engagierte Zusammenarbeit.

Zusammenfassung des regionalen TV Senders “h1 – Fernsehen aus Hannover”

Designer & Akteure 2016

Fashion: Samuel Acebey
Dance: Upstairs

Fashion: Svea Behrens
Dance: Kressler

Fashion: Svea Laura Dennis
Dance: Body Talk

Fashion: Luisa Verfürth

Fashion: Julia Penkina
Dance: Link2Dance

Fashion: Melanie Hertle
Dance: Salsa del Alma

Fashion: Linda Pengel
Dance: Andrea Krauss

Fashion: Katharina Kubiak

Fashion: Natalija Latyk
Dance: Giovanni

Fashion: Philip Rudzinski
Dance: Capoeira Hannover

Fashion: Vivian Schlüter
Dance: Maniac Dance Center

Fashion: Anette Spizl
Dance: Aryani Kriegenburg

Fashion: Arame Kordian

Fashion: Julia Walker
Dance: U Dance

Fashion: Maria Voronova
Dance: Link2Dance

Fashion: Julia Walker
Dance: Tatjana Ketova

Fashion: Kerstin Klockow
Dance: Quitecachy

Fashion: Suse Schneeweiss
Dance: Move & Style

Gesamtshow

Galerie 2016

Es waren großartige Shows - die erste fast, die zweite restlos ausverkauft. Vielen Dank an alle Akteure, Unterstützer und Helfer. Wir stellen hier sukzessive alle Bilder ein...

Kontakt

#inhannoverausallerwelt

 

ZU FACEBOOK

Förderer

Schirmherrin:
Niedersächsische Landesbeauftragte für Migration und Teilhabe, Doris Schröder-Köpf, MdL

Veranstalter:
Blickpunkte e.V.

Galerie Herrenhausen, Herrenhäuser Str. 3a, 30419 Hannover
Top